Nachruf für Urs Sebastian Keller

Urs ging unbeirrt seinen Weg - Danke für die gemeinsame Zeit
Urs ging unbeirrt seinen Weg - Danke für die gemeinsame Zeit

Leider ist unser langjähriger Uebungsleiter Urs Sebastian Keller am 30.1.14 auf dem Nachhauseweg vom Training bei den Funny Dogs unerwartet verstorben. Er war 4 Jahre beim ATL Lupus. Bei jedem Wetter stand er auf dem Platz und hat kein Training ausfallen lassen! 

Urs war stets bemüht uns weiterzubringen, etwas beizubringen und mit viel Geduld den besten Weg durch die Hindernisse zu zeigen.  Diejenigen, die bei ihm trainieren durften, haben sicher viel gelernt.  

Auch wenn er kein Vereinsmitglied war, hat Urs auch sonst aktiv am Clubleben teilgenommen und war immer zur Stelle, wenn es ums Helfen ging (z.B. Lupus-Meeting, Arbeitstage etc.). Er hat uns auch immer wieder auf unseren jährlichen Lupus-Wanderungen begleitet, was einigen von uns die Möglichkeit gab, ihn etwas näher kennenzulernen. 

 

Wir werden Urs als Uebungsleiter und als den besonderen Menschen, der er war, sehr vermissen.

 

Der Vorstand des ATL Lupus